Baubegleitung

Viele Bauherren verspüren den Wunsch, während der Bauphase, von einem sachverständigen Bauberater unterstützt zu werden. Als Bausachverständige haben wir ein „Auge darauf“ was korrekt ausgeführt wurde und was nicht. Zudem vergleichen wir die vereinbarte Leistung mit der tatsächlich erbrachten Leistung. Die Bauherren bekommen dadurch ein Gefühl der Sicherheit und können sich beruhigt auf die spätere Hausübergabe freuen.
Hin und wieder stellt sich die Frage, ob sich ein Bausachverständiger lohnt. Die „Be-Lohnung“ erhalten die Bauherren dann, wenn es bei der Übergabe keine Mängel mehr zu beanstanden gibt und auch keinen Streit mit dem ausführenden Unternehmen, wenn Sie sich selber „kümmern“ müssten. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Was es kostet? Fragen Sie mich!